Kategorien
ALLE BEITRÄGE DEUTSCHLAND

BIOHOTEL EGGENSBERGER: SCHLAF-IDYLLE IN HOPFEN AM SEE

Andreas Eggensberger ist ein Multitalent. Der Allgäuer betreibt mit seiner Familie das gleichnamige Hotel in Hopfen am See. Nicht nur das, er engagiert sich als Lokalpolitiker:
Mit Blick auf die Allgäuer Berge: Das Biohotel Eggensberger oberhalb des Hopfensees, und propagiert die Lehren von Sebastian Kneipp und forscht auf dem Gebiet der Schlaf-Qualität, um nur einige Betätigungsfelder zu nennenAndreas Eggensberger gehört zu den Pionieren in der Hotellerie und Gastronomie. Sie haben eines der ersten Bio Hotels in Deutschland eröffnet, über Jahre weiter entwickelt und jetzt auf ein neues Niveau gehoben. Die Außenanlagen wurden um einen Badeteich ergänzt, die Wellness-Abteilung präsentiert sich stylish-ökologisch. Andreas Eggensberger führt durch die Räumlichkeiten mit dem aufwändigen Lehm-Putz, den großen Fenstern, den bequemen Swing-Liegen und den warmen Hölzern.

Zudem bietet das Hotel Eggensberger ein an Kneipp orientiertes „Schlaf-wieder-gut“-Angebot an, ein aufwändiges Therapieprogramm bei lebensstilbedingten Schlafstörungen – inklusive dem Gefühl, der Zeit erneut ein wenig voraus zu sein. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Schlafstörungen. Doch man muss nicht gleich zu Schlafmitteln greifen. Hotelier Andreas Eggensberger, der auch Physiotherapeut ist, geht mit seinem Biohotel Eggensberger med.well im oberbayerischen Hopfen am See neue Wege – und zeigt mit Hilfe von wissenschaftlichen Studien, wie sich guter Schlaf nachhaltig beeinflussen lässt. Entspannung pur im  Spabereich im Allgäuer Hotel Eggensberger. Überhaupt hat Eggensberger sämtliche Zimmer seines Biohotels ausmessen lassen, um die Strahlungswerte generell auf ein Minimum zu verringern. Alle Zimmer weisen nun einen maximalen Wert von 100 Mikrowatt auf, die meisten sogar deutlich darunter. Was nun noch fehlt, ist ein nachweisbarer Einfluss dieser Effekte auf die Erholungs- und Stressfähigkeit. Bereits seit 2004 ist das Haus mehrfach für die Optimierung von Hoch- und Niederfrequenz sowie statischen Magnetfeldern zertifiziert worden. Zudem sind alle Zimmer mittlerweile mit einem sogenannten Access-Point ausgestattet, mit dem die Gäste selbst entscheiden können, ob sie überhaupt einer W-LAN-Strahlung ausgesetzt sein wollen, oder nicht.Integraler Bestandteil im Biohotel Eggensberger ist das Kneipp-Konzept. Ausruhen auf seinen Lorbeeren möchte sich Andreas Eggensberger nicht. Im Gegenteil. Nach dem erfolgreich erbrachten wissenschaftlichen Beweis, dass die Hydrotherapie den Schlaf positiv beeinflusst, will der Kneipp- und Physiotherapeut aus Hopfen am See nun noch eine weitere wichtige Frage beantworten lassen. Wie wirken sich DECT- und WLAN Signale auf den Körper und somit auch auf das Schlafgeschehen aus? Mit dieser Frage soll die aktuelle Schlafstudie jetzt noch erweitert werden.  „So können wir immer mehr Gründe für schlechten Schlaf mit einbeziehen. Denn ein Handy oder ein DECT Telefon in der Nähe des Bettes kann genauso eine Teilschuld am schlechten Schlaf haben, sagt Eggensberger.Physiotherapeut Andreas Eggensberger demonstriert eine Wasserguss-Anwendung nach Kneipp. Guter Schlaf ist essenziell für unsere Lebensqualität. Wer regelmäßig schläft, ist leistungsfähiger und fitter. Zudem passiert in der Nacht einiges. Unsere Körper erholt sich. Allen voran die Wirbelsäule einschließlich der Bandscheiben. Diese werden nämlich während des Tages gestaucht. Sie verlieren Flüssigkeit. Während des Schlafs nehmen sie wieder Flüssigkeit auf. Auch die Hormonausschüttung ist hoch beim Schlafen. Zudem verarbeitet das Gehirn das Erlebte und das Gelernte, Zellen werden repariert – das wiederum ist gut für unser Immunsystem.Panorama-Blick vom Hotel in Richtung Schloss Neuschwanstein und Hausberg Säuling. Mittlerweile ist die Liste der Qualitätsmerkmale, Auszeichnungen und Zertifizierungen des Bio Hotels Eggensberger über all die Jahre immer länger geworden. Erstes klimaneutrales Hotel im Allgäu, erster Elektrosmog-reduzierter Hotelbetrieb, mehrere TÜV-Zertifizierungen des Medical-Wellnessbereichs und als anerkanntes medizinisches Therapiezentrum unter fachärztlicher Leitung, wobei das gesamte Konzept des Hauses mit all seinen Facetten stetig weiterentwickelt wird. Das Biohotel steht für den Anspruch „Kneipp reloaded“, eine zeitgemäße  Umsetzung der Gesundheitserkenntnisse von Sebastian Kneipp.[grey_box]Er ist übrigens auch passionierter Kneipp-Bademeister und wirbt dafür, daß bald die ganze Welt „weiß, was gesund hält“ – und die Kneipp-Bewegung weiter ihre Kreise zieht. Biohotel Eggensberger – Text: Foto: Klaus Feldkeller LESEN SIE AUCH: KNEIPP-RUNDE FÜSSEN: MEHR ALS NUR KALTES WASSER Die Einladung zu dieser Medien-Reise erfolgte durch  Füssen Tourismus und Marketing